Kálmán's Western-Operette Arizona Lady verzaubert mit den Klängen der Prärie

geschrieben von  Alexander Hildebrand Mittwoch, 31 Dezember 2014 00:59
Katharine Mehrling ist Lona Farrell in  Arizona Lady von Emmerich Kálmán Katharine Mehrling ist Lona Farrell in Arizona Lady von Emmerich Kálmán Fotos © Gunnar Geller

Arizona Lady von Emmerich Kálmán erlebt nur zwei Aufführungen an der Komischen Oper Berlin, die in den letzten Jahren auch durch schwungvolle Musicals und frische Operetten markante Akzente im deutschen Opernbetrieb gesetzt hat. Der Hausherr Barrie Kosky erläutert charmant das von ihm verantwortete optische Konzept und stellt den anwesenden Ehrengast vor: Yvonne Kálmán, Tochter des Komponisten. Es sollte also ein großer Abend werden.

Von Beginn an klingt's nach den Weiten der Prärie, nach romantischem Lagerfeuer und gut gebauten Pferden. Die 1954 in New York verfasste Operette ist den Broadway-Musicals ihrer Zeit näher als den Wiener Werken des Komponisten. Ein klanglicher Kitsch der genauso gefällt wie die Musik aus den Filmen von Busby Berkeley, aus den Musicals mit Fred Astaire und wie die Werke und Evergreens von Cole Porter. So reiht sich die Arizona Lady klanglich auch gut hinter Kiss Me, Kate von Porter ein, die vor ein paar Spielzeiten an der Komischen Oper prächtige Erfolge feierte.

Katharine Mehrling als Lona Farrell und Serkan Kaya als Roy Dexter sind die stilsicheren Pfeiler eines aufregenden Ensembles. Während Deutschland in den Fünfzigern am Heimatfilm hing, entwarf die amerikanische Unterhaltungsindustrie herrliche starke Frauen, von denen Lona ein Prachtexemplar darstellt. Katharine Mehrling lässt keine kantige Kontur aus und zeigt mit vorgehaltener Pistole, wo die musikalischen Akzente sind. Serkan Kaya ist ein witziger, erfahrener Roy, der in bester US-amerikanischer Musical-Manier die schwierigsten Töne auf der richtigen Höhe setzt, Vibratos an den richtigen Stellen vermeidet und geschmackvoll seine große Stimme dosiert.

Ein überraschender Sympathieträger ist Kai Tietje am Pult. Lona Farrell vertreibt rasch seine Schüchternheit. Die Solisten ziehen den Maestro ins muntere Spiel ein, Tietje bedankt sich mit schönen Akkordeon-Melodien und romantischen Mundharmonika-Klängen. Ein begeistertes, Operetten interessiertes Publikum bedankt sich mit tosendem Applaus beim großartigen Ensemble und dem spielfreudigen Orchester.

Premiere am 21. Dezember 2014 in der Komischen Oper Berlin.
Berlin, Deutschland
Besuchte Aufführung am 30. Dezember 2014

"Arizona Lady" von Emmerich Kálmán, Operette in zwei Akten (1954)

Sängerinnen und Sänger der besuchten Aufführung

  • Katharine Mehrling: Lona Farrell, Besitzerin der Sunshine-Ranch
  • Serkan Kaya: Roy Dexter, Cowboy
  • Michael Pflumm: Chester Kingsbury Junior
  • Mirka Wagner: Nelly Nettleton
  • Stefan Sevenich: Bonita, eine mexikanische Tänzerin
  • Jens Larsen: Sheriff / Gedankenleser  

Musikalische Leitung: Kai Tietje
Text von Alfred Grünwald und Gustav Beer
Szenische Einrichtung der konzertanten Aufführung: Barrie Kosky
Kostüme: Katrin Kath
Texteinrichtung: Ulrich Lenz, Katherine Merhling, Serkan Kaya
Musikalisches Arrangement (erstmalig zu hören): Norbert Biermann

Gelesen 5663 mal Letzte Änderung am Samstag, 13 Juni 2015 21:09

Opern für Opernfans

Don Giovanni von Mozart: Die Handlung

La Traviata von Verdi: Die Handlung

Slider

Oper in Berlin

Salome von Strauss an der Deutschen Oper

Sensationelle Norma mit Edita Gruberova

Slider

-Anzeige3-

Stars der Opernwelt

VIDEO-Fundstück: Ein genialer, musikalischer Einheitsbrei

Tanja Ariane Baumgartner: Oper singen, wie eine Geigerin spielt

Slider

Neu veröffentlicht

DVD/Blu-Ray: Webers Freischütz aus Dresden

Ausdrucksstarke La Straniera mit Edita Gruberova

Slider

Kurze Inhalte

Die Zauberflöte in 60 Sekunden

Der Barbier in 60 Sekunden

Slider

| Opernfotos von Alexander Hildebrand für © opernfan.de |

Bild ist nicht verfügbar

"Semele" von Händel in der Komischen Oper Berlin

Bild ist nicht verfügbar

Rossini-Sensation: "Il Viaggio a Reims" in der Deutschen Oper Berlin

Bild ist nicht verfügbar

"Hoffmanns Erzählungen" mit der "Passagio Oper" Berlin

Bild ist nicht verfügbar

"Die Fledermaus" in der Deutschen Oper Berlin

Bild ist nicht verfügbar

"Pelléas et Mélisande" in der Komischen Oper Berlin...

Bild ist nicht verfügbar

Das ist Rosina aus "Il barbiere di Siviglia" in der Komischen Oper Berlin... Hier sind alle Fotos zum Stück!

Bild ist nicht verfügbar

Mozarts "Don Giovanni" von The Berlin Opera Group...

Bild ist nicht verfügbar

"Der Fliegende Holländer" in der Deutschen Oper Berlin

previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Slider

Opernfans folgen bitte opernfan.de!

Close

Wir sind in den sozialen Medien aktiv!