Fontane-Oper im Fontanejahr: Maria Bengtsson als stets schwebende "Oceane von Parceval" in der Deutschen Oper Berlin

geschrieben von  Alexander Hildebrand Samstag, 27 April 2019 13:48

"Oceane", ein Sommerstück für Musik, kurz gesagt, eine neue Oper: In der Deutschen Oper Berlin erlebt  die Komposition von Detlev Glanert seine Uraufführung. Opernfan.de hat exklusive Fotos! 

 

"Oceane von Parceval" ist ursprünglich ein Novellenfragment von Theodor Fontane. Oceane ist ähnlich wie die Lorelei, die mit Gesang die Männer in den Tod zieht oder die kleine Meerjungfrau, die keinerlei Opfer scheut, um in der Gesellschaft anzukommen, eine Fremde, die vom Meer kommt. In Fontanes Fragment hat sie alles Märchenhafte abgelegt, aber sie besitzt noch die Verbundenheit mit der Natur und das Gefühl des Fremdseins gegenüber der modernen Gesellschaft, auf die sie an Land trifft. Die Oper "Ozeane" folgt Fontane, indem sie die Geschichte einer Frau erzählt, die aufgrund ihres Andersseins Liebe und Misstrauen erweckt. Am Ende muss sie jedoch erkennen,  dass sie ohne Selbstaufgabe keinen Platz in der Gesellschaft haben wird. So endet das Stück im Grunde tragisch... 

 

Dr. Albert Felgentreu: Christoph Pohl, Madame Louise: Doris Soffel, Martin von Dircksen: Nikolai Schukoff | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 2770

Dr. Albert Felgentreu: Christoph Pohl, Madame Louise: Doris Soffel, Martin von Dircksen: Nikolai Schukoff | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 2770

Pastor Baltzer: Albert Pesendorfer, Madame Louise: Doris Soffel, Chor der Deutschen Oper Berlin | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 2802

Pastor Baltzer: Albert Pesendorfer, Madame Louise: Doris Soffel, Chor der Deutschen Oper Berlin | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 2802

Martin von Dircksen: Nikolai Schukoff, Oceane von Parceval: Maria Bengtsson | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 2852

Martin von Dircksen: Nikolai Schukoff, Oceane von Parceval: Maria Bengtsson | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 2852

Oceane von Parceval: Maria Bengtsson, Chor der Deutschen Oper Berlin | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 3060

Oceane von Parceval: Maria Bengtsson, Chor der Deutschen Oper Berlin | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 3060

Martin von Dircksen: Nikolai Schukoff, Oceane von Parceval: Maria Bengtsson | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 3160

Martin von Dircksen: Nikolai Schukoff, Oceane von Parceval: Maria Bengtsson | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 3160

Kristina: Nicole Haslett, Dr. Albert Felgentreu: Christoph Pohl | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 3181

Kristina: Nicole Haslett, Dr. Albert Felgentreu: Christoph Pohl | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 3181

Chor der Deutschen Oper Berlin | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 3243

Chor der Deutschen Oper Berlin | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 3243

Martin von Dircksen: Nikolai Schukoff, Oceane von Parceval: Maria Bengtsson | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 3252

Martin von Dircksen: Nikolai Schukoff, Oceane von Parceval: Maria Bengtsson | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 3252

Oceane von Parceval: Maria Bengtsson  | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 3335

Oceane von Parceval: Maria Bengtsson | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 3335

Oceane von Parceval: Maria Bengtsson  | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 3339

Oceane von Parceval: Maria Bengtsson | Foto © Alexander Hildebrand | opernfan.de | IMG 3339

Detlev Glanert
OCEANE
Ein Sommerstück für Musik in zwei Akten Libretto von Hans-Ulrich Treichel frei nach „Oceane von Parceval“ von Theodor Fontane
In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten / eine Pause

  • Musikalische Leitung: Donald Runnicles
  • Inszenierung, Bühne, Licht: Robert Carsen
  • Bühne: Luis F. Carvalho
  • Kostüme: Dorothea Katzer
  • Licht: Peter Van Praet
  • Chöre: Jeremy Bines
  • Video: Robert Pflanz
  • Choreografie: Lorena Randi
  • Dramaturgie: Ian Burton, Jörg Königsdorf

Die Sängerinnen und Sänger der Aufführung

  • Oceane von Parceval: Maria Bengtsson
  • Martin von Dircksen: Nikolai Schukoff
  • Dr. Albert Felgentreu: Christoph Pohl
  • Kristina: Nicole Haslett
  • Pastor Baltzer: Albert Pesendorfer
  • Madame Louise: Doris Soffel
  • Georg: Stephen Bronk

Chor der Deutschen Oper Berlin
Orchester der Deutschen Oper Berlin

Mit "Caligula" und "Solaris" ist der Komponist Detlef Glanert international bekannt geworden. "Oceane" ist seine elfte Oper. Er erweist auch einem der größten Deutschen Schriftsteller seine Reverenz: Das Stück beruht auf Texten von Theodor Fontane, der in diesem Jahr 200. Geburtstag hat. 

Die Oper "Oceane" erlebt nach ihrer Premiere am 28. April 2019 in dieser Spielzeit noch vier weitere Aufführungen (die vorläufig letzte Vorstellung wird am Freitag, den 24. Mai 2019 sein).  

Bitte gehen Sie zur Website der Deutschen Oper Berlin zur Bestellung von Karten

Letzte Änderung am Montag, 29 April 2019 08:47

Opern für Opernfans

Don Giovanni von Mozart: Die Handlung

La Traviata von Verdi: Die Handlung

Slider

Oper in Berlin

Salome von Strauss an der Deutschen Oper

Sensationelle Norma mit Edita Gruberova

Slider

-Anzeige3-

Stars der Opernwelt

VIDEO-Fundstück: Ein genialer, musikalischer Einheitsbrei

Tanja Ariane Baumgartner: Oper singen, wie eine Geigerin spielt

Slider

Neu veröffentlicht

DVD/Blu-Ray: Webers Freischütz aus Dresden

Ausdrucksstarke La Straniera mit Edita Gruberova

Slider

Kurze Inhalte

Die Zauberflöte in 60 Sekunden

Der Barbier in 60 Sekunden

Slider

| Opernfotos von Alexander Hildebrand für © opernfan.de |

Bild ist nicht verfügbar

"Semele" von Händel in der Komischen Oper Berlin

Bild ist nicht verfügbar

Rossini-Sensation: "Il Viaggio a Reims" in der Deutschen Oper Berlin

Bild ist nicht verfügbar

"Hoffmanns Erzählungen" mit der "Passagio Oper" Berlin

Bild ist nicht verfügbar

"Die Fledermaus" in der Deutschen Oper Berlin

Bild ist nicht verfügbar

"Pelléas et Mélisande" in der Komischen Oper Berlin...

Bild ist nicht verfügbar

Das ist Rosina aus "Il barbiere di Siviglia" in der Komischen Oper Berlin... Hier sind alle Fotos zum Stück!

Bild ist nicht verfügbar

Mozarts "Don Giovanni" von The Berlin Opera Group...

Bild ist nicht verfügbar

"Der Fliegende Holländer" in der Deutschen Oper Berlin

previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Slider

Opernfans folgen bitte opernfan.de!

Close

Wir sind in den sozialen Medien aktiv!