Diese Seite drucken

Il Trovatore kurze Handlung - zu lesen in 60 Sekunden

  Sonntag, 20 November 2011 16:41
Großartige Ensembleszene aus der Semperoper in Dresden: Carl Tanner (Manrico), Marina Mescheriakova (Leonore), Roberto Frontali (Graf von Luna), Georg Zeppenfeld (Ferrando), Timothy Oliver (Ruiz) Großartige Ensembleszene aus der Semperoper in Dresden: Carl Tanner (Manrico), Marina Mescheriakova (Leonore), Roberto Frontali (Graf von Luna), Georg Zeppenfeld (Ferrando), Timothy Oliver (Ruiz) Semperoper Dresden © Matthias Creutziger

Für Eilige: Die Handlung der Oper "Il Trovatore" in 60 Sekunden

Einst wurde in der Familie des Grafen Luna aus Versehen ein Kind verbrannt, nachdem die Mutter der Zigeunerin Azucena seine Zukunft prophezeit hatte. Jetzt lieben Graf Luna und der Sänger Manrico, ein vermeintlicher Sohn der Zigeunerin, die Palastdame Leonore. Leonore schwärmt aber nur für Manrico. Die Rivalen bekriegen sich, dann verhaftet Luna Manrico und erpresst sich die Zuneigung von Leonore. Diese vergiftet sich daraufhin selbst. Luna lässt Manrico hinrichten und erfährt erst anschließend von Azucena dass sein Nebenbuhler sein Bruder war.

 

NEU: Schicken Sie die Zusammenfassung der Handlung doch einfach per Whatsapp an andere Opernfans! Einfach das grüne Whatsapp-Knöpfchen beim Artikel drücken und los geht's! 

Hinweis: Dieser Text über die Handlung der Oper "Il Trovatore" ist ein Originalbeitrag für opernfan.de. Der Text ist urheberrechtlich geschützt.

Wir wünschen einen schönen Opernbesuch!

Gelesen 32190 mal Letzte Änderung am Montag, 21 Mai 2018 22:44

Ähnliche Artikel